Altersvorsorge für Azubis

Angebote für Fachkräfte

Weiterbildung zum Azubi-Coach
Qualifizierung zum/zur Ausbildungsberater/in
Weiterbildung: Schuldenprävention mit jungen Menschen
Weiterbildung zum Jugend-Schulden-Coach
Qualifizierung zum Jugend-Schuldnerberater
Weiterbildung: Systemische Beratung im Ausbildungsbetrieb

Institut für Bildungscoaching

Altersvorsorge für Azubis


Es macht Sinn bereits als Azubi während der Ausbildung an die Altersvorsorge zu denken und sich darüber zu informieren. Deine Altersvorsorge sollte dabei aus mehreren Bausteinen bestehen, je nachdem, wie viel Geld dir zur Verfügung steht. Hier bereits einige Tipps:

Gesetzliche Rente

Von deiner Ausbildungsvergütung werden dir automatisch Sozialabgaben abgezogen. Ein Teil davon fließt in die gesetzliche Rentenversicherung und ist für deine Altersvorsorge gedacht. Hier findest du mehr Informationen zur gesetzlichen Rente.

Vermögenswirksame Leistungen

Da du als Azubi in der Regel nicht sehr viel verdienst ist es besonderes gut, wenn du was spendiert bekommst. Dies ist bei den vermögenswirksamen Leistungen der Fall. Sie stehen dir zu, wenn ein Tarifvertrag dies festlegt oder wenn dein Arbeitgeber sie freiwillig zahlt.

Arbeitnehmer-Sparzulage

Wenn du deine Vermögenswirksamen Leistungen in einen Bausparvertrag, einen Aktienfonds oder Mitarbeiterbeteiligungen investierst kannst du zusätzlich die Arbeitnehmer-Sparzulage vom Staat bekommen! Aber auch wenn du keine vermögenswirksamen Leistungen bekommst kannst du die Arbeitnehmer-Sparzulage erhalten.

Riester-Rente

Sinnvoll kann auch der Abschluss einer zusätzlichen Riester Rente während der Ausbildung sein, weil es hier ebenfalls viele staatliche Zuschüsse gibt. Auch hier kannst du die vermögenswirksamen Leistungen einzahlen.

Betriebliche Altersvorsorge

Bei der betrieblichen Altersvorsorge gibt es verschiedene Modelle. Grundsätzlich ist es so, dass dein Arbeitgeber für die betriebliche Altersvorsorge den Vertrag abschließt und die Beiträge abführt. Interessant für Azubis ist die betriebliche Altersvorsorge vor allem dann, wenn sich der Arbeitgeber daran beteiligt. Außerdem kannst du durch die „Entgeltumwandlung“ bei der betrieblichen Altersvorsorge unter Umständen deinen Anspruch auf Kindergeld retten. Hier findest du mehr Informationen und Tipps.

Private Altersvorsorge

Auch als Azubi stehen dir die verschiedenen Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge offen, wie zum Beispiel eine Lebensversicherung. Hier geben wir dir einen kleinen Überblick.