Datenschutzbestimmungen der Azubi & Azubine GmbH

Stand: 22.05.2018

 

Für das Online-Angebot der Azubi & Azubine GmbH und der Internetseite http://www.azubi-azubine.de gelten folgende Bestimmungen.

 

1. Verantwortliche Stelle

 

Verantwortliche Stelle ist Azubi & Azubine GmbH, Karl-Theodor-Str. 43, 80803 München, E‑Mail: kontakt@azubi-abzubine.de , Telefon: +49(0) 089-54899052.

 

2. Personenbezogene Daten: Erhebung und Verarbeitung

 

2.1. Allgemeine Bestimmungen

 

  • Name
  • Anschrift
  • Telefonnummer
  • Geburtsdatum
  • Email-Adresse

 

2.2. Kontaktaufnahme

 

Sollten Sie mit der Azubi & Azubine GmbH, Karl-Theodor-Str. 43, 80803 München, E Mail: kontakt@azubi-abzubine.de, Telefon: +49(0) 089-54899052) Kontakt aufnehmen wollen, so werden Angaben des Nutzers für die Bearbeitung der Anfrage sowie für weitere mögliche Anfragen gespeichert.

2.3. Verarbeitungszwecke

 

Personenbezogene Daten werden für folgende Zwecke verarbeitet:

 

  • Zur Erfüllung des Onlineangebots von www.azubi-azubine.de, dessen Vertragspartei Sie sind
  • Zur Bereitstellung, und Verbesserung unserer Dienste
  • Zur Entwicklung neuer Dienste sowie zu unserem Schutz und zum Schutz unserer Nutzer
  • Um Ihnen maßgeschneiderte Inhalte bei Suchergebnissen anzubieten und personalisierte Werbung (z. B. mittels Werbebannern auf unserer Webseite) zur Verfügung zu stellen,
  • zur Durchsetzung geltender Nutzungsbedingungen, einschließlich der Untersuchung möglicher Verstöße der Nutzungsbedingungen oder geltenden Rechts (z. B. Beleidigung, Betrug),
  • zur Erfüllung und Einhaltung von geltenden Gesetzen, Vorschriften, Rechtsverfahren oder vollstreckbaren behördlichen Anordnungen, die für die Azubi & Azubine GmbH verbindlich sind,
  • zur Aufdeckung, zur Verhinderung oder zur Bekämpfung von Rechtsverstößen, sofern wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind oder Dritte darauf einen Anspruch gegenüber der Azubi & Azubine GmbH haben.
  • zur Aufdeckung oder zur Verhinderung technischer Probleme,
  • zum Schutz von Rechten, die unser Eigentum oder unsere Sicherheit, das Eigentum oder die Sicherheit unserer Nutzer oder der Öffentlichkeit betreffen, soweit gesetzlich zulässig und erforderlich.

 

2.4. Weitergabe der Daten an Dritte, Dienstleister

 

2.4.1. Weitergabe der Daten an Dritte

 

Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt lediglich dann, wenn dies für die Vertragserfüllung erforderlich ist oder ein berechtigtes Interesse für uns oder einen Dritten vorliegt. Dies geschieht auch, wenn die Einwilligung des Nutzers für die Weitergabe an Dritten vorliegt.

 

Unterauftragnehmer sind:

 

  • Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google)
  • de Vermittlungsgesellschaft für Verbraucherverträge AG, Schlesische Straße 29-30, 10997 Berlin

 

Bitte beachten Sie: Daten können auch an Dritte weitergegeben werden, wenn wir auf Basis gesetzlicher Bestimmungen, behördlicher Vollstreckung oder gerichtlicher Anordnung dazu verpflichtet sein sollten.

 

2.4.2. Dienstleister (Auftragsverarbeiter)

 

Wir beauftragen unter Vorbehalt die Erhebung und Verarbeitung von Daten durch weitere Dienstleister. Diese erhalten von uns ausschließlich die personenbezogenen Daten, die sie für den konkreten Auftrag benötigen. Wir beauftragen beispielsweise Dienstleister, die uns Serverkapazitäten zur Verfügung stellen. Diese sogenannten Auftragsverarbeiter werden personenbezogene Daten der Nutzer nur nach unseren Weisungen verarbeiten.

 

2.5. Speicherdauer und Aufbewahrungsfristen

 

Sofern zur Erbringung des Online-Angebots und zur Aufrechterhaltung unserer Services notwendig, werden Daten entsprechend lange gespeichert. Ebenso werden Daten gespeichert, wenn ein berechtigtes Interesse an der Speicherung vorliegt. Mit Ausnahme von vertraglicher, gesetzlicher (z.B. handels- oder steuerrechtlicher) Aufbewahrungsfristen, die wir zur Erfüllung vorhalten müssen (z.B. Rechnungen), löschen wir personenbezogenen Daten in allen anderen Fällen. Weitere Aufbewahrungsfristen können aufgrund von Verträgen mit Dritten zu berücksichtigen sein (z.B. von Inhabern von Leistungsschutz- und Urheberrechten). Falls eine Aufbewahrungsfrist unterliegt, sperren wir Daten bis zum Ablauf dieser.

 

 

3. Log-Daten und Log-Dateien

 

Durch die Nutzung internetbasierter Applikationen wie beispielsweise bei Internet Browsern werden automatisch bestimmte Informationen übertragen und von uns in Log-Dateien gespeichert.

 

Diese Log-Dateien speichern wir zur Aufklärung und Ermittlung von Störungen sowie aus Sicherheitsgründen (z.B. für die Analyse von (Cyber-)Angriffsversuchen) für bis zu zehn Tage. Diese löschen wir nach Ablauf dieser Zeit. Wenn Log-Dateien zu Beweiszwecken aufbewahrt werden müssen, werden diese so lange nicht gelöscht, bis dass der Fall beendet wurde. Auch können diese Daten im Einzelfall den Ermittlungsbehörden weitergegeben werden.

 

Unsere Log-Dateien enthalten folgende Informationen:

 

  • IP-Adresse (Internetprotokoll Adresse) des Endgeräts
  • Internetadresse der Webseite, von der aus das Internetangebot abgerufen wird (Referrer-URL)
  • Dateinamen der abgerufenen Dateien
  • Name des Service Provider
  • Datum, Uhrzeit, Dauer des Abrufs
  • Betriebssysteminformationen, Browserversion inkl. installierter Add-Ons (User-Agent)
  • http-Statuscode (gibt anb ein Abruf zum Erfolg geführt hat)

 

4. Cookies

 

4.1. Was sind Cookies?
Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite verschickt und die vom Internetbrowser des Nutzers auf dessen Gerät gespeichert werden. Wird die entsprechende Webseite erneut aufgerufen, sendet der Internetbrowser des Nutzers den Inhalt der Cookies zurück und ermöglicht so eine Wiedererkennung des Nutzers. Sitzungsbasierte Cookies (Session-Cookies) werden nach Besuch der Webseite gelöscht, andere werden für eine vorgegebene Zeit bzw. dauerhaft im Browser des Nutzers gespeichert und löschen sich danach selbständig (sogenannte temporäre oder permanente Cookies).

 

4.2. Welche Daten werden in den Cookies gespeichert?
Meistens beinhaltet das Cookie eine sogenannte Sitzungs- bzw. Online-Kennung. Personenbezogene Daten werden in unseren Cookies nicht gespeichert.

 

4.3. Wie können Sie die Verwendung von Cookies verhindern bzw. Cookies löschen?
Die meisten Browserhersteller ermöglichen das Ändern der Cookie-Einstellungen. Die gängigsten Browserhersteller und einen Link zur Anleitung zum Ändern der Cookie-Einstellungen finden Sie hier aufgelistet:

 

Internet-Browser Anleitung zum Ändern der Cookie-Einstellungen
(Microsoft) Internet Explorer http://windows.microsoft.com/de-de/internet-explorer/delete-manage-cookies#ie=ie-11-win-7
(Mozilla) Firefox https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
(Google) Chrome https://support.google.com/chrome/answer/95647
(Apple) Safari https://help.apple.com/safari/mac/8.0/#/sfri11471

 

Sollten Sie durch die gemachten Einstellungen Cookies verhindern oder gar permanent löschen wollen, so bitten wir Sie folgendes zu beachten:

 

  • Einige Online-Angebote sind ohne Cookies teilweise nicht oder nur eingeschränkt funktionsfähig.
  • Einige individuell angepasste Einstellungen werden im Browser mit Hilfe Cookies gespeichert. Diese Einstellungen gehen unter Umständen verloren.
  • Widersprechen Sie der Cookie-Nutzung über sogenannte Opt-Out Funktionen auf den entsprechenden Webseiten, so kann diese Funktion durch die Löschung des „Opt-Out-Cookies“ nicht mehr funktionieren, da der Widerspruch ebenfalls in dem Opt-Out Cookie gespeichert wird.

 

4.4. Cookies, die durch uns verwendet werden

 

Die von uns verwendeten Cookies haben folgende Eigenschaften:

 

  • Cookies zur Identifizierung bzw. Authentifizierung von Nutzern unseres Angebotes
  • Cookies zur Speicherung von bestimmten Nutzereinstellungen (z.B. Sprach-, Such-, Formatierungseinstellungen).
  • Cookies als Zwischenspeicher (z.B. zur Speicherung eines Warenkorbinhalts zur späteren Wiederaufnahme des Einkaufs).
  • Cookies für Multimediaanwendungen (Daten werden für die störungsfreie Wiedergabe von Audio-/Video Inhalten gespeichert).

 

Weitere von uns verwendete Cookie-Arten:

 

Cookie-Art Beschreibung
Werbeauslieferungs- / Werbecookies Dritter Die Auslieferung von Werbung wird in der Regel durch Tracking und Targeting-Möglichkeiten angeboten.
Analyse Cookies Cookies werden für die Analyse des Nutzungsverhaltens (z.B. Klicks auf Werbebanner, besuchte Seiten und Unterseiten, uvm.) statistisch ausgewertet und anonym vearbeitet.

 

5. Analyse-Tools

 

Auf http://www.azubi-azubine.de verwenden wir den Analysedienst Google Analytics der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google). Google Analytics verwendet Cookies (siehe oben un-ter 2.1). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird in unserem Auftrag diese Informationen benutzen, um die Nutzung unserer Webseite auszuwerten, um Reports über Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Aus den verarbeiteten Daten können pseudonyme Nutzungsprofile erstellt werden.

Wir haben auf unserer Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Speicherung der Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Browser verhindern. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung dieser Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfüg-bare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Die Webanalyse bleibt in diesem Fall solange deaktiviert, wie das Add-On von Google nicht seinerseits deaktiviert bzw. gelöscht wird. Daher löschen Sie bitte das Add-On nicht, solange die Webanalyse nicht gewollt ist. Das Add-On ist pro Browser und Rechner gesetzt. Falls Sie unsere Webseite also mit unterschiedlichen Browsern oder von unterschiedlichen Rechnern aus aufrufen, müssen Sie für jeden Browser bzw. Rechner das Add-On gesondert hinzufügen. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere bei Browsern auf mobilen End-geräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken: Google Analytics deaktivieren.

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Webseite und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie er-neut setzen. Wir nutzen Google Analytics des Weiteren dazu, Daten aus DoubleClick-Cookies und auch aus AdWords bzw. Adsense zu statistischen Zwecken auszuwerten. Dies umfasst demografische Merkmale (z. B. Alter und Geschlecht) sowie Interessen. Diese Daten sind nicht auf eine bestimmte Person zurückzuführen. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies jederzeit über die Anzeigeneinstellungen (https://adssettings.google.com/anonymous?hl=de) deaktivieren.

 

6. Internetbasierte Werbung auf unserer Webseite

 

6.1 Diese Website verwendet Google AdSense. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, https://policies.google.com/privacy?hl=de zur Einbindung von Werbeanzeigen. Google AdSense verwendet Cookies. Dies sind Dateien, durch deren Speicherung dem PC Google die Daten Ihrer Benutzung unserer Website analysieren kann. Zudem werden bei Google AdSense zusätzlich Web Beacons verwendet, nicht sichtbare Grafiken, die es Google ermöglichen, Klicks auf dieser Website, den Verkehr auf dieser und ähnliche Informationen zu analysieren. Die über Cookies und Web Beacons erhaltenen Informationen, Ihre IP-Adresse sowie die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google mit Standort in den USA übermittelt und dort gespeichert. Mehr Informationen welche Daten Google erhebt und wie diese verwendet werden finden sie hier:

https://policies.google.com/technologies/partner-sites?hl=de

 

Google wird diese gesammelten Informationen möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies gesetzlich erforderlich ist oder Google gegenüber Dritten die Datenverarbeitung in Auftrag gibt. Allerdings wird Google Ihre IP-Adresse zusammen mit den anderen gespeicherten Daten zusammenführen. Durch entsprechende Einstellungen an Ihrem Internetbrowser können Sie verhindern, dass die genannten Cookies auf Ihrem PC gespeichert werden (siehe 4.3). Dadurch besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Inhalte dieser Website nicht mehr in gleichem Umfang genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Website willigen Sie in die Bearbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck ein. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies jederzeit über die Anzeigeneinstellungen (https://adssettings.google.com/anonymous?hl=de) deaktivieren.

 

6.2 Diese Webseite verwendet ein Javascript-code der finanzen.de Vermittlungsgesellschaft für Verbraucherverträge AG, Schlesische Straße 29-30, 10997 Berlin als fest integrierten Werbepartner. Der so genannte Vergleichsrechner erfordert ggf. die Eingabe von persönlichen Daten und ist auf den entsprechenden Webseiten gekennzeichnet. Mit Nutzung dieses Dienstes verlassen Sie unsere Webseite und unterliegen den Datenschutzrichtlinien der finanzen.de Vermittlungsgesellschaft für Verbraucherverträge AG. https://www.finanzen.de/ueber-uns/datenschutz

Sie sind nicht zur Nutzung dieses Angebots verpflichtet.

 

7. Rechte der Nutzer und Betroffenenrechte

 

7.1 Betroffenenrechte

 

Das Recht auf Auskunft besteht immer. Zusätzlich besteht unter bestimmten Voraussetzungen das Recht auf

 

  • Berichtigung
  • Löschung
  • Einschränkung der Verarbeitung bzw.
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

 

Ab dem 25. Mai 2018 kann ebenso ein Widerspruch gegen die Datenübertragbarkeit eingelegt werden.

 

7.2 Werbewiderspruch

 

Es kann Ihrerseits jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken eingelegt werden (Werbewiderspruch). Wir sind dazu verpflichtet, Sie darauf aufmerksam zu machen, dass es dabei aus organisatorischen Gründen zu Überschneidungen zwischen Ihrem Widerruf und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer laufenden Werbekampagne kommen kann.

 

Liegt eine Einwilligung Ihrerseits zur Verarbeitung Ihrer Daten vor, so können Sie diese jederzeit mit Wirkung für alle zukünftigen Verarbeitungen widerrufen. Davon unberührt bleibt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf.

 

Um einen Widerruf und Ihre Rechte geltend zu machen, nutzen Sie bitte die Angaben unter dem Reiter „Kontakt“. Eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person muss dabei von Ihnen sichergestellt sein.

 

7.3 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

 

 

8. Kontakt

Selbstverständlich stehen wir, oder unser Datenschutzbeauftragter Benedikt Volkmer, Ihnen für Anregungen, Kritik und Auskünfte zum Thema Datenschutz gerne zur Verfügung. Die verantwortliche Stelle ist Azubi & Azubine GmbH, Karl-Theodor-Str. 43, 80803 München, E Mail: privacy@azubi-abzubine.de, Telefon: +49(0) 089-54899052.

 

 

 

<script>